Therapeutischer Ultraschall

Die Ultraschalltherapie zählt zu den gängigen Behandlungsmethoden der physikalischen Therapie. Sie kommt bei Erkrankungen des Bewegungsapparates, z.B. bei Verspannungen, Sehnen-, Muskel- und Gelenkschmerzen sowie bei Knochenbrüchen zum Einsatz. Die Schallwellen erzeugen eine thermische Wirkung im Gewebe und wirken dadurch schmerzlindernd. Je nach Beschwerdebild und Schmerzintensität ist eine unterschiedliche Anzahl von Behandlungen erforderlich.